24.07.2019 Birch Island Campground, Thompson River

Die Nacht war ruhig, nur am Morgen fing es an zu regnen und hörte leider auch nicht mehr auf. So packten wir schweren Herzens alles zusammen und brachten es zurück zum Auto. Den Morgen hatten wir uns dann doch anders vorgestellt.
Einen Zwischenstopp auf dem langen Schotterstraßen-Rückweg durch den Park legten wir am Helmcken Wasserfall ein. Dort stürzt das Wasser 141 Meter in die Tiefe. Damit ist er der vierthöchste Wasserfall Kanadas und auch fast dreimal so hoch wie der Niagara Fall, aber natürlich nicht so breit. Dort schien schon wieder die Sonne und wir konnten hübsche Fotos machen.
Den Rest des Tages versuchten wir vergeblich einen Reitausritt zu organisieren und suchten uns schließlich einen Campingplatz am Weg mit W-Lan und Waschmaschine. Der Platz lag ganz nett am Thompson River, allerdings hatten die Besitzer gerade einen Wasserrohrbruch und das Wasser war komplett abgestellt. So verschoben wir das Wäsche waschen auf morgen und versuchten, die noch nassen Zelte und Boote in der Sonne zu trocknen.
Zum Abendessen brieten wir uns leckere Burger und selbstgemachte Pommes auf dem Feuer.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.