02.07.2019, Thunder Bay, Ontario


Am nächsten Morgen angelte Holger noch etwas mit dem SUP und ich spazierte ein wenig an den Stränden lang und wollte eigentlich Fotos machen. Der Lake Superior hat wunderschöne, ursprüngliche Sandstrände, teilweise mit angeschwemmten Holzstämmen. Allerdings lag noch der Nebel über der Bucht, während an Land schon langsam die Sonne durch die Wolken kam. Ich war ganz allein dort und es war eine sehr mystische Stimmung. Allerdings nicht so geeignet zum Fotografieren.
Danach fuhren wir weiter, unser Tagesziel hieß Thunder Bay, auf dem Weg dorthin zeigten sich immer wieder wunderschöne Ausblicke auf den Lake Superior, über den die Nebelschwaden zogen.
Über den Ort Thunder Bay können wir nichts Positives berichten und auch die Nacht am Walmart war heiß und laut. Aber wenn wir sowieso den nächsten Tag gleich weiter wollen, lohnt sich ein Campingplatz nicht. Am Abend war noch unsere Gasflasche alle, die Flaschen hier haben nur 8 Kilo statt 11 Kilo wie in Deutschland, diese reichte jetzt also 2 Wochen.
Sehr praktisch das gleich vor dem Walmart ein Automat zum Gasflaschenaustausch stand, leere Flasche rein, volle Flasche raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.